Pressemitteilungen

Große Vertriebsoffensive für kleine Mittagspause: Little Lunch setzt auf leh-vertrieb

Written by eightythree Mai 17, 2019 0 comment

Große Vertriebsoffensive für kleine Mittagspause: Little Lunch setzt auf leh- vertrieb

 

Stuttgart, 27. Februar 2019. Die leh-vertrieb GmbH und Little Lunch arbeiten ab sofort zusammen. Als einer der größten Vertriebsdienstleister im deutschen Lebensmitteleinzelhandel (LEH) intensiviert leh-vertrieb die nationale Distribution der Little Lunch Bio-Suppen im gesamten LEH. 65 festangestellte Außendienstmitarbeiter schickt leh-vertrieb für Little Lunch als Markenbotschafter in den Handel. Daneben wertet leh-vertrieb mit seinem CRM-System die Listungen aller Little Lunch Produkte aus – in einzelnen Märkten oder nach Parametern wie Region oder Handelskanal. Das schafft eine vollkommen neue Transparenz und die Basis für erfolgreiche Produkt- und Vertriebsstrategien. Diese Aktivitäten führt die leh-vertrieb unter der Überschrift POS- RADAR durch.

Die leh-vertrieb ist im Umfeld von Biomarken zwischenzeitlich die Nummer 1 im Markt. Partner wie Weleda, Bio Gourmet, Huober, Ecover, TofuTown und followfood sprechen für sich. Darüber hinaus ist die leh-vertrieb seit vielen Jahren für Dallmayr tätig. Für Little Lunch adressieren die Vertriebsexperten flächendeckend die Entscheider am Point of Sale, insbesondere die Vollsortimentsformate Edeka und REWE. Ziel der Neuausrichtung des Vertriebs sind Distributionserweiterung, eine optimierte Regalpräsenz sowie zügige Neuprodukteinführungen. Daneben sollen in großem Umfang Zweitplatzierungen umgesetzt werden. Der Fokus aller Anstrengungen liegt in erster Linie auf dem Segment Suppen und Eintöpfe.

Smart Data durch POS-RADAR

Um zukünftig noch detailliertere Kenntnis über die Distribution ihrer Produkte zu erlangen setzt Little Lunch daher auf das CRM / Datamanagement-System der leh-vertrieb. Mit diesem POS-RADAR lassen sich Informationen zu den Little Lunch Produkten an allen Verkaufsorten auswerten, einzeln pro Markt aber auch aggregiert nach Vertriebsschiene, Region oder Handelskanal. Auf Basis dieser Daten lassen sich Listungen gezielt verbessern und notwendige Umlistungen schneller erkennen.

“Wir setzen auf das erfahrene Außendienstteam der leh-vertrieb, um eine optimale Betreuung am POS zu erhalten und weiter auszubauen. Als Start-up ist es für uns nicht einfach innerhalb kurzer Zeit ein solches Feldteam aufzubauen. Daher profitieren wir gerne von der leh-vertrieb, die unser Salesteam als professioneller Partner bei Themen wie Kundenansprache, Regalpflege, Umsetzung von Aktionskonzepten und Marketingmaßnahmen vor Ort unterstützt,” erklärt Denis Gibisch, Gründer und Geschäftsführer von Little Lunch.

Sven Streichardt, Geschäftsführer der leh-vertrieb GmbH: „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Little Lunch. Das Unternehmen ist unglaublich kreativ und die Produkte einfach spitze. Uns hat auch sehr beeindruckt, wie es das Unternehmen geschafft hat, das Thema Suppe im online Markt als feste Größe zu etablieren. Mit unserem bioaffinen und sehr professionellen Außendienst wird es uns gelingen, den Erfolg von Little Lunch im Lebensmitteleinzelhandel weiter voranzutreiben und nachhaltig zu sichern.“

Über leh-vertrieb GmbH

Die leh-vertrieb GmbH ist einer der größten Vertriebsdienstleister und Berater im deutschen Lebensmitteleinzelhandel (LEH). Als Vertriebsexperten begleiten sie etablierte Mittelständler und Familienunternehmen sowie Food Startups von der Markteinführung von Produkten bis hin zur Weiterentwicklung von Vertriebskonzepten. Ein Schwerpunkt liegt auf nachhaltigen Marken und Bioproduktlinien. leh-vertrieb bringt Produkte effizient in den Handel: Entweder als ausgelagerter Vertrieb oder mit dem Außendienst des Kunden in partnerschaftlicher Zusammenarbeit. Kunden realisieren Kostenvorteile und profitieren von Synergien des leh-Außendiensts, der am Point of Sale (POS) mehrere Marken gleichzeitig betreut (Mehrmarkenmodell). Ein weiteres Vertriebsmodell erlaubt eine noch spezifischere Ansprache trendbewusster Zielgruppen in Ballungszentren. Das Leistungsspektrum am Point of Sale (POS) wird ergänzt um strategische Beratung, gestützt auf jahrelange Branchenkenntnis und Marktdaten über Listungen und Distribution der Kundenprodukte. leh-vertrieb öffnet Markenartiklern in rund 10.000 Stores die Türen zum regionalen und nationalen Lebensmitteleinzelhandel.

Top-Marken wie Dallmayr, Weleda, followfood, Little Lunch, Bio Gourmet und Illy vertrauen auf die Vertriebs- und Beratungskompetenz der leh-vertrieb, einige davon seit mehr als zehn Jahren. Die leh-vertrieb GmbH steht ein für nachhaltige Personalpolitik und werteorientierte Unternehmensführung. 2007 als Zusammenschluss von fünf regionalen Unternehmen gegründet, zählt das Unternehmen heute über 100 Mitarbeiter. Ihre rund 80 qualifizierten Außendienstmitarbeiter beschäftigt leh-vertrieb ausschließlich in Festanstellung und bietet so Verlässlichkeit und Planbarkeit. Geschäftsführer sind Sven Streichardt, Jochen Gütlich, Frank Kleinfeldt und Frank Könekamp. Der Hauptsitz liegt in Stuttgart, daneben gibt es noch vier Regionalbüros in Deutschland. www.leh-vertrieb.de

Über Little Lunch

Die Revolution der Mittagspause

Natürlich, lecker und schnell zubereitet soll sie sein, die perfekte Mahlzeit – ein Satt- aber kein Vollmacher. Mit dieser Mission, die Mittagspause zu revolutionieren, gründeten die Brüder Denis und Daniel Gibisch im Juni 2014 Little Lunch und brachten ihre ersten Bio-Suppen auf den Markt. Die Teilnahme am TV-Format „Die Höhle der Löwen“ brachte 2015 den endgültigen Durchbruch. Seither nimmt die Geschichte ihren Lauf. Mittlerweile ist das Produktsortiment um Bio-Smoothies, Bio-Brühe, Bio-Eintöpfe und Bio-Fonds angewachsen. Dabei finden ausschließlich ausgewählte Zutaten aus 100 Prozent ökologischem Anbau den Weg ins wiederverwertbare Glas. Bester Geschmack kombiniert mit langer Haltbarkeit und einer unkomplizierten, da ungekühlten Lagerung machen den Unterschied und begeistern die Kunden – ganz ohne Aromazusätze, Farb- oder Konservierungsstoffe. Neben der Entwicklung neuer Produkte gelang Little Lunch in den vergangenen Jahren der flächendeckende Einzug in den deutschen Handel. Aktuell gibt es die BIO-Produkte bundesweit in rund 20.000 Märkten zu kaufen, vereinzelt auch schon in der Schweiz und Österreich – to be continued… www.littlelunch.de